Angesagte Kleider für den Frühling 2023

Der Mann Im Kleid
2 min readNov 25, 2022

In diesem Blogbeitrag geben wir Dir einen Überblick über die Top-Kleidertrends im Frühjahr / Sommer 2023.
Welche Stoffe, Silhouetten und Farben sind in der nächsten Saison besonders angesagt? Schauen wir uns doch einmal gemeinsam um.
Minimalismus on Point: Die 90er gehen einfach nicht
Dir wird es sicherlich schon einmal aufgefallen sein: kräftige Farben, Minimalismus pur und klare Linien prägen die Outfits dieser Saison. Das bedeutet aber auch: Die 90er verlassen die Modeszene einfach nicht. Monotonie prägt das modische Zeitgeschehen und minimalistische Stücke finden sich in nahezu allen Kollektionen.

Jetzt Kleider Online shoppen* und den neuesten Trends folgen.
Farbenfrohe und bunte Kleider: Colorblocking und Monochromer Look
Große Modehäuser haben es vorgemacht, die Online Stores sind schon voll davon und spätestens seit der auffallenden Valentino All-Pink-Kollektion bleiben auffallend leuchtende Farben definitiv erhalten. Dabei sind Kleider in knalligem Pink, Blau, Gelb und Grün* in fast einem Drittel der neuen Frühjahr / Sommer-Kollektionen vertreten. Dabei muss es keineswegs ein komplett auffallendes Outfit sein. Einzelne Elemente und Farbakzente in knalligen Tönen sind ebenso erlaubt wie angesagt.

Für ganz mutige Trägerinnen und Träger empfiehlt es sich auch durchaus auf naja sagen wir mal “spezielle” Materialien zu setzen, wie etwa Latex oder Leder.
Etuikleider sind zurück: Must-Have Outfits im Büro
Etuikleider liegen auch im Frühjahr/Sommer 2023 wieder voll im Trend. Vielleicht schaffen diese Kleider auch den Sprung aus den Büros und werden zum modischen Alltagsgegenstand, da sie in den neuen Kollektionen enorm präsent sind. Dabei gibt es sie in allen Längen und Materialien. Ob Mini-, Midi- oder Maxi-Länge, Leder bis Wolle — es ist mit Sicherheit das passende Etuikleid für jeden dabei.

Zudem: Der Trend, den man in sämtlichen Röcken und Blazern bereits seit längerem finden kann, schlägt sich nun auch in den Etuikleidern nieder. Besonders auf die Ästhetik des sogenannten „alten Geldes“ kommt es bei Marken wie Burberry und Hermès an.
Zeigen, zeigen und nochmals zeigen: Transparenz ist In
In diesem Sommer 2023 bringt die Mode immer mehr ans Licht. Angefangen bei Korsetts in allen Variationen bis hin zu transparenten, hauchdünnen und durchsichtigen Stoffen, geht es in dieser Saison unter die Haut — oder sagen wir besser um die Haut? Nach wie vor zählt der gefaltete Plissee-Stoff zu den absolut angesagten Trends. Gepaart mit transparenten Stoffen bist Du modisch auf ganz aktueller Linie. Doch auch Etui- oder gerade geschnittene Kleider kommen ohne transparenter Optik nicht aus. Spitze, Chiffon, Netze: so weit das Auge reicht.

--

--